Zeitschrift Ländlicher Raum mit Schwerpunkt Agroforstsysteme

3. Mai 2022 | Agroforst

Die Zeitschrift Ländlicher Raum der Agrarsoziale Gesellschaft e. V. hat im aktuellen Heft 01/2022 Agroforstsysteme als ausgedehntes Schwerpunktthema gewählt. Systeme also, die zum Beispiel dem Klimawandel und dem Verlust an Biodiversität etwas entgegen zu setzen haben.

Mit dem Beitrag “Agroforstsysteme – Vielfalt auf verschiedenen Ebenen” (S. 26 ff.) hat sich die VRD Stiftung mit dem erfahrenen Agroforst-Berater Burkhard Kayser, einem langjährigen Kooperationspartner, mit Bericht beteiligt. Weitere Texte wurden zum Beispiel von Mitgliedern des Deutschen Fachverbandes für Agroforstwirtschaft (DeFAF) e. V. und anderen verfasst und behandeln Themen wie die Entwicklung der politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen für Agroforstsysteme, Umweltleistungen, Agroforstsysteme auf gepachteten Flächen, Waldgartensysteme etc.

Den Beitrag der VRD Stiftung finden Sie in digitaler Form hier.

Landwirtschaftliche Betriebe, die Interesse an einer nahezu kostenfreien Beratung zur Anlage eines Agroforstsystems haben, wenden sich gerne an die VRD Stiftung: dialog@vrd-stiftung.org; 06221-39539-0.

Grundlegende Überlegungen zur Planung eines Agroforstsystems finden Sie auch auf einer extra dafür eingerichteten Seite der VRD Stiftung, gefördert durch die Veolia Stiftung.