Arte-Dokumentation zu Agroforstwirtschaft

13. Oktober 2022 | Agroforst

Im September 2022 strahlte der Sender arte-TV die sehenswerte Dokumentation “Mit Bäumen gegen die Dürre – Wie Agroforstwirtschaft unsere Felder schützt” aus.

Darin werden anschauliche Besipiele aus Frankreich und Deutschland gezeigt die deutlich machen, wie die Integration von Bäumen in die Landwirtschaft Landwirten wieder Mut machen kann, angesichts wachsenden Klimawandels, Hitzewellen und Dürren.

Darin werden auch Teile der relativ alten Agroforst-Anlage bei Restinclierès nahe Montpellier gezeigt, wo auf vielen Hektar Fläche seit bald 30 Jahren unterschiedliche Kombinationen von Bäumen und Feld- bzw. Sonderkulturen getestet und beforscht werden.

Prof. Christian Dupraz, Leiter des staatlichen Forschungsinstituts für Agroforstwirtschaft in Montpellier (ja, so etwas bräuchten wir in Deutschland auch dringend…), kommt dabei ebenso zur Sprache wie Dr. Rico Hübner von der Technischen Universität München und dem Deutschen Fachverband für Agroforstwirtschaft (DeFAF) e. V.

Die VRD Stiftung bemüht sich seit mehreren Jahren in Kooperation mit dem DeFAF e. V, und ihren unterstützenden Partnern Veolia Stiftung, Deutsche Postcode Lotterie und Alfred Toepfer Stiftung, Agroforstwirtschaft in mehreren Projekten endlich auch in Deutschland voran zu bringen.