Freiburger Bürgerstiftung weitet Engagement auf weiterführende Schulen aus

21. September 2021 | Bildung

Ende Januar 2021 hatte die Freiburger Bürgerstiftung zusammen mit dem Arbeitskreis Bürgerstiftungen im Bundesverband Deutscher Stiftung und der VRD Stiftung ein Online-Seminar für Bürgerstiftungen angeboten. Darin wurde gemeinsam die fruchtbare Kooperation beider Stiftungen im Bildungsbereich vorgestellt, die mit Hilfe des Unterrichtssets “Energie-Parcours für Grundschulen” der VRD Stiftung inzwischen an 20 Freiburger Grundschulen Wirkung entfaltet. Möglich wurde dies durch die anteilige Finanzierung der Materialssets durch die Deutsche Postcode Lotterie.

So entstand der Plan, das Engagement auf weiterführende Schulen in Freiburg auszudehnen. Am 22.07.2021 lieferte die VRD Stiftung daher fünf sogenannte “Basis-Sets” nach Freiburg – selbstverständlich elektrisch angetrieben durch Öko-Strom mit Unterstützung der Naturstrom-Stiftung. Diese Sets, mit denen sich – sofern das Schulcurriculum und die Kompetenzpläne es zulassen – bei zwei Stunden pro Woche ein ganzes Schuljahr Unterricht zu Energie und Nachhaltigkeit gestalten ließe, sollen nun nach und nach an  interessierte Schulen verteilt werden. Durch die Aufteilung in Module und Lerneinheiten lässt sich das Material aber auch in Ausschnitten im Fachunterricht, bei Projektwochen oder in einer AG verwenden.

Interessierte Grund- und weiterführende Schulen aus Freiburg und Umgebung können sich mit der Freiburger Bürgerstiftung in Verbindung setzen, Schulen außerhalb Freiburgs mit der VRD Stiftung.